Patienten

Wir behandeln alle allgemeinen Krankheiten der Inneren Organe.

Besonderes Augenmerk legen wir auf die Erkrankungen des Blutgefäßsystems (Arterien und Venen) und seiner Folgen an den inneren Organen (Herz, Lunge, Niere, Gehirn, Magen-Darm-Trakt).

Spezielle Untersuchungs- und Behandlungsverfahren finden Sie hier:

 

Herzkrankheiten

​​

  • Links- und Rechtsherzkatheteruntersuchung

  • Aufdehnung von Engstellen der Herzkranzgefäße) einschließlich

  • Stentimplantation (Gefäßstützen): Metall- und medikamentenfreisetzende Stents,

  • Medikamentöse Auflösung von Gerinnseln

  • Cutting Ballon = Spezial-Ballon mit Schneidklingen für sehr harte Gefäßverengungen

  • Dilatation unter Kreislaufunterstützung

  • Gefäßverschlußsysteme zur Reduzierung der Nachruhezeiten nach Katheterinterventionen

  • Ballondilatation von Herzklappen (Valvuloplastie): Aortenklappe, Mitralklappe, Trikuspidalklappe, Pulmonalklappe

  • Kathetertherapie angeborener Fehlbildungen des Herzens, z.B.verschiedener angeborener „Löcher“ im Herz in Vorhof und Hauptkammern, Behandlung des sog. Ductus Botalli, Kurzschlußverbindungen zwischen Herzkranzgefäßen und anderen Blutgefäßen oder von Kurzschlußverbindungen von Arterien und Venen in anderen Körperregionen (z.B. der Lunge) (ggf. auch in Zusammenarbeit mit einem anderen Zentrum)

  • Dilatation von Verengungen der Körperhaupt- oder Lungenschlagader

  • Perkutaner Herzklappenersatz = Herzklappenersatz mit Kathetertechnik ohne Operation(Aortenklappe/Mitralklappe) (in Zusammenarbeit mit einem anderen Zentrum)

  • Implantation aller Arten von Herzschrittmachern und Defibrillatoren, auch Linksherzunterstützungssystemen;

  • TASH (Alkoholablation des Kammerseptums bei einer angeborenen Herzmuskelkrankheit; (hypertroph-obstruktiver Kardiomyopathie)

  • Gewebeprobeentnahme aus dem Herzmuskel

  • Katheterverschluß des linken Vorhofohres (Amplatzer Cardiac Plug) zur Präventiondes Schlaganfalls bei Vorhofflimmern

  • Andere Spezialeingriffe

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
1/1
 

Blutgefässkrankheiten

  • Digitale Subtraktionsangiografie und intraarterielle Angiographie

  • Dilatation der Becken-Bein-Arterien, incl.

    • Rekanalisation akuter und chronischer Gefäßverschlüsse (CTO)

    • Stentimplantation, auch medikamentenfreisetzende stents

    • katheterbasierte Implantation von Endoprothesen (covered stents)

    • Rotationsatherektomie (Gefäßbohrer)

    • Selektive Blutgerinnselauflösung

    • Dilatation/Stentimplantation/Rekanalisation von Unterschenkelarterien, besonders bei kritischer Durchblutungsstörung mit Geschwürsbildung

    • Absaugung von Blutgerinnseln aus der Schlagader

  • Aufdehnung Stentimplantation von Verengungen der Körperhauptschlagader (Aorta)

  • Rekanalisation/PTA/stenting bei Leriché-Syndrom (kompletter Verschluß der Körperhauptschlagader und der Beckenarterien);

  • Aufweitung von Nierenarterienverengungen incl. Stentimplantation

  • Nierenarterienablation („renale Sympathicusablation“) zur Senkung schwer einstellbaren hohen Blutdrucks

  • Aufweitung/Stenting von Eingeweidearterien, z.B. bei Angina abdominalis/ischämischer Colitis = Durchblutungsstörung des Darmes;

  • Ausweitung oder Wiedereröffnung von Verschlüssen von Dialysefisteln bei Dialysepatienten

  • Aufweitung/Stentimplantation von hirnversorgenden Gefäßen mit Embolieprotektion

    • Schlüsselbeinarterien-Stenosen

    • Halsschlagader-Stenosen (Einengung der Halsschlagader)

    • Vertebralis-Stenosen

  • PTA venöser Verengungen

    • u.a. z.B. der Beckenvenen bei komprimierenden Tumoren,

    • ggf. May-Thurner-Syndrom (seltene Erkrankung)

    • Beckenvenen-Thrombosen/-Verschlüsse

 

  • Implantation von temporären und permanenten Vena cava Filtern

  • Kathetergestützte Lysetherapie von venösen Gefäßverschlüssen

  • Katheterbasierte pharmakomechanische Auflösung von Blutgerinnseln in der Lungenstrombahn bei Lungenembolie

 

  • Krankhafte Erweiterung der Körperhauptschlagader (Brust oder Bauch) mit Gefahr des Platzens:

    • Perkutane Implantation von Endoprothesen (ggf. in Zusammenarbeit mit einem anderen Zentrum)

  • AV-Fisteln= Kurzschlußverbindungen zwischen Schlagader und Vene: Endoptothesen-Implantation, Embolisation

  • Aneurysmen = krankhafte Aussackungen von Schlagadern:

    • Endoprothesen-Implantation

    • Selektive Thombin-Injektion bei Gefässaussackungen nach Kathetereingriffen (Aneurysma spurium)

press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
press to zoom
1/1
 

Nicht invasive und semiinvasvie Leistungen

  • Ruhe-EKG und Belastungs-EKG

  • Langzeit-EKG

  • Langzeitblutdruckmessung

  • Herzschrittmacher- , CRT- und ICD-Kontrollen

  • Transthorakale Echokardiografie (von außen)

  • Transösophageale Echokardiographie (Ultraschalluntersuchung des Herzens über die Speiseröhre)

  • Dobutamin-Stressechokardiographie

  • Kardio-MRT und Adenosin-Streß-MRT (in Zusammenarbeit mit einem Zentrum)

  • Farb-Duplex-Sonographie der Arterien und Venen

  • Lungenfunktionsprüfung / Bodyplethysmografie, auch mit Bronchospasmolysetest und Carbacholtest

  • Diagnostische Bronchoskopie (Lungenspiegelung) mit transbronchialer Biopsie und bronchoalveolärer Lavage;

Leistungen für Selbstzahler:

Wir bieten Ihnen nach vorheriger persönlicher Terminabsprache auch ambulante Konsultationstermine an, bei denen wir nach einem ausführlichen Gespräch und einer klinischen Ganzkörperuntersuchung

zusätzlich zu den o.g. die folgenden Untersuchungen sowohl themenbezogen als auch z.T. als Vorsorgeuntersuchungen und Behandlungen anbieten:

 
 

 Stoffwechseluntersuchungen

Funktion des Zuckerstoffwechsels

Funktion des Fettstoffwechsels

Gerinnungstests und Blutgasuntersuchungen

Funktion des

Nieren-, Leber- und

Knochenstoffwechsels

Krankenversicherung

&

Kostenübernahme

Bitte kontaktieren Sie uns!

Wir informieren Sie gerne.